moonlight-benjamin-©-pixbynot-8-1400×931.jpg
Mai 27, 2019

Moonlight Benjamin | Das exklusive Interview

Einen wundervollen Moment verbrachten wir mit Moonlight Benjamin für dieses exklusive Interview mit What The France – zwischen Nostalgie mit Édit Piaf und Jacques Brel, zärtlichen Klängen von Léo Ferré oder Nina Simones „Girlpower“ erzählt uns Moonlight Benjamin, welche Songs sie in ihrem Leben inspiriert haben.

Moonlight Benjamins Musik lässt sich auf verschiedene Weise beschreiben: eine sinnliche, soulige, prächtige und kraftvolle Stimme, verbunden mit Voodoo-Melodien und Rhythmen aus der Karibik und dem US-Rock-Blues der 70er Jahre. Für uns alle stellt sie eine Reise in die immense Vielfalt der haitianischen Seele dar.

Geschichte

Alles begann in Haiti, wo Moonlight in der evangelischen Kirche sang – genauer gesagt im Waisenhaus, das sie von Kindheit an aufnahm. Musik war schon in frühen Zeiten eines der wichtigsten Elemente im Leben der jungen Sängerin, die jeglichen Tonstudios einen Besuch abstattete und ihre Stimme für Produktionen von schon damals bekannten Künstler anbot. Sie traf Jean-Claude Martineau und Max Aubin, mit dem sie daraufhin mehrere Jahre lang zusammenarbeitete.

Seit 2002 lebt die Sängerin in Frankreich; bekannt geworden ist Moonlight Benjamin mit der Gruppe Dyaoulé Pemba (Weltmusik-Entdeckung des Festivals Printemps de Bourges). Daraufhin gründete sie ihr eigenes Projek aus dem Wunsch heraus, Haiti durch traditionelle Lieder und durch die Poesie dieser „leidenden Insel“ bekannt zu machen.
Das neueste elektrisierende Album Siltane entstand aus der mutigen Wette heraus, mit Bluesrock zu experimentieren, der wenig zu tun hat mit den traditionelleren Klängen, die sie berühmt gemacht haben. Auf diesem Album wurde die Sängerin weiterhin von Dichtern ihres Landes wie Frankétienne, Georges Castera und Anthony Lespès inspiriert. Das Quartett verleiht den Liedern und Kompositionen eine zeitgenössische Dimension; auf Kreolisch oder Französisch besingt Moonlight Benjamin ihre Identität mit raren Emotionen und außergewöhnlicher Stärke.

Moonlight Benjamin wird den ganzen Sommer über durch Europa touren.

 

Moonlight Benjamin - World Jul 28, 2022
Burg Herzberg Festival Breitenbach, Allemagne
Moonlight Benjamin - World Aug 15, 2022
Sziget Festival Budapest, Hongrie
Moonlight Benjamin - World Aug 26, 2022
Nicht verfügbar
Moonlight Benjamin - World Sep 02, 2022
Festival Cultura Nova Nijmegen, Pays Bas
Moonlight Benjamin - World Sep 03, 2022
Festival Nacht van de Kaap Rotterdam, Pays Bas