gazo_what_the_france
Feb 26, 2021

GAZO | Pariser Rapper verwischt mit Mixtape „Drill FR“ die Grenzen zwischen Rap und Realität

Von französischen Medien als „Prinz des Drill“ geadelt, holt der Pariser Newcomer Gazo mit seinem Debüt-Mixtape „Drill FR“ zum internationalen Takeover aus. Während das Video zu „A$AP“ Premiere feiert, hat er sich für die straßenerprobte Berlin-Paris-Hymne On A den deutschen Drillminister Luciano vor das Mikrofon geladen. Mit seinem Mixtape beweist Gazo, dass er mehr als bereit ist, eine Gallionsfigur der neuen europäischen Rap-Generation zu werden.

Les mots du bitume“ – die Sprache der Straße

Nach den Karriereanfängen unter dem Pseudonym Bramsou hat Gazo im letzten Jahr vor allem durch seine lässige Street-Clip-Serie „Drill FR“ die französische HipHop-Szene mit beeindruckenden Freestyles aufgewirbelt. So ist die Catchphrase „Tema la kichta“ (französischer Slang für: „Schau dir die Geldbatzen an“) aus einem seiner Videos längst zum geflügelten Satz unter französischen Jugendlichen geworden und kann gerne als „Läuft bei mir“ übersetzt werden. Mit verdrehten Adlibs und fluidem Melodiegespür gilt Gazo als Vorreiter des französischen Drill und hat unter anderem auch schon mit Freeze Corleone und Kaaris zusammengearbeitet.

Aufgewachsen ist der 26-Jährige in Saint-Denis im 93. Département, einem der ärmsten Vororte im Pariser Norden und mit der landeshöchsten Kriminalitätsrate seit Jahrzehnten Synonym für Ghetto, Gewalt und Gangs. Es ist die brutale, beklemmende Lebenssituation in einem Bezirk mit einer Arbeitslosenquote von 22 Prozent, die der Sohn guineischer Einwanderer in kompromisslosen Songs wie „Cache Cou“ oder „Tchin 2x“ beängstigend und realitätsnah verbildlicht.

Drill FR mit Unknown THamza, Luciano uvm.

„Drill FR“ ist eine raue Melange aus Einflüssen des radikalen Straßensounds von US-Drill-Stars wie Pop Smoke, kompromisslosen Punchline-Salven und den bitteren Erfahrungen als Einwandererkind in den Banlieues. So hat sich neben diversen französischen Now-Schoolern wie HacheP oder Hamza sowie UK-Rapper Unknown T und Pa Salieu auch der Berliner Luciano für Gazos erstes Vollzeitrelease hinter die Membrane begeben, um auf „On A“ mit eindrucksvoller Power-Performance zu beweisen, dass Drill eine internationale Bewegung geworden ist. Das macht Gazos Debüt auch zu einem grenz-übergreifenden Schulterschluss der neuen Rap-Generation Europas.

Seine rigorose Bariton-Stimmgewalt vermischt Gazo mit melodischer Sensitivität und Aggro-Ansagen zwischen Designerfummel und Dealer-Alltag auf „Drill FR“ zu einem bedrohlichen und beeindruckenden Hood-Report, der mit absoluter Sicherheit zu einem der spannendsten France-Rap-Releases der ersten Jahreshälfte zählt.

WTF—Pochettes_urban_9
Genres

Urban A Go-Go

Unleash the latest urban music hits made in France. Jetzt hören