Gunwood_what_the_france_cover
Mai 11, 2022

Gunwood | Neues Album „Dream Boat Jane“

2013 wurde Gunwood zum Trio, als Gunnar Ellwanger in einem Proberaum den Bassisten Joao Francisco (Jeff) Preto und den Schlagzeuger David Jarry Lacombe traf und schnell das Potential in ihrem Zusammenspiel erkannte. Am 11. März ist ihr neues Studioalbum Dream Boat Jane beim französischen Label Zamora erschienen.

Die musikalischen Einflüsse auf Gunnar waren vielfältig. In seiner Kindheit und Jugend waren es vor allem aus der Stereoanlage seiner Eltern schallender Rock und Blues von Janis Joplin oder den Rolling Stones, Boogie-Woogie und Soul über seine Mutter und irischer wie auch amerikanischer Folk, Bluegrass und Blues durch seinen Vater, einen passionierten Amateurmusiker. Gunnar ist zwar Gründer und (zumindest halber) Namensgeber des Trios, aber Jeff und David sind an vielen der Studio- und Live-Arrangements sowie an Entscheidungen über Musikclips, Artwork und mehr beteiligt.

Eine erste EP erschien, und nach dreijähriger Vorbereitung im Jahr 2017 folgte das in den bekannten Pariser Studios Ferber aufgenommene Debütalbum Traveling Soul. Die französische Presse von France Inter über FIP und RTL bis zu arte feierte das Album und mehr als 120 Konzerte schlossen sich an, ob in Frankreich, Deutschland oder den Vereinigten Staaten.

Das zweite Album Dream Boat Jane ist in den renommierten ICP Studios in Brüssel eingespielt worden. Als „Traumschiff“ mit dem Namen Jane ist eine Ode an den Eskapismus, „ob Kunst, Parties, Träume oder tatsächliche Reisen“ so Gunnar, und ein Resultat der letzten beiden, in vielerlei Hinsicht lähmenden Jahre. In dieser Zeit reifte das Trio und fand seinen eigenen Weg, ob mit der Folkgitarre im ersten Stück „Changing Out There“, das von der Unvorhersehbarkeit des Lebens handelt, ob in den druck- und spannungsvollen Stücken „Shades“ und „Rude Thing“, dem fröhlichen „Share A Little Freedom“ bis zum während des ersten französischen Lockdowns entstandenen Wiegenlied „Good Night Song“.

WTF—Pochettes_rock_7
Genres

Rock around the Eiffel

Discover the latest rock hits made in France. Jetzt hören