High-Tone & Zenzile_what_the_france
Dez 28, 2021

High Tone & Zenzile | Neues Album der Dub-Reggae Kollaboration in Januar veröffentlicht!

Fünfzehn Jahre nach ihrer letzten Kollaboration melden sich Zenzile und High Tone mit dem spannungsvoll erwarteten Album Zentone Chapter 2 auf Jarring Effects zurück. Sieben Tage tauchten beide Bands für eine kollektive Studiosession in Lyon ab und nahmen zusätzlich den Gesang von Nai-Jah, Jolly Joseph (Dub Shepherds), Rod Taylor und Nazamba (OBF Riddims) auf. Das Album ist schon digital verfügbar und  erscheint physisch am 7. Januar 2022. 

Die als legendär angesehenen französischen Dub-Bands High Tone, gegründet 1997 in Lyon und Zenzile, gegründet 1996 aus Angers stammend, bieten uns ein frisches Album in zwei Variationen, welches von Jarring Effects und Black Dub koproduziert wurde. Die Veröffentlichungen  umfassen eine CD in Shanti-Atmosphäre, welche zehn Mixe als Zenzile-Version enthält sowie eine Doppel-Vinyl, die für ein Soundsystem bestimmt ist und zwölf Mixe in High Tone-Version birgt.

Eine weitere Besonderheit dieser Produktion ist Zenziles und High Tones Entscheidung, mit Sänger*innen aus dem Live- sowie Dubbereich zusammenzuarbeiten. Hiermit unterstreichen sie ihre Neigung, Musik live spielen zu wollen. Die Idee zu Zentone Chapter 2 entstand mitten in der Pandemie, was ihrer Kreativität keinen Abbruch tat. Das Produktions-Set-up bestand aus einem Soundsystem, bei dem Live- und Improvisationskunst die Basis gebildet haben. Das Kollektiv und ihre Spontaneität stehen bei diesem Projekt im Mittelpunkt und ihr Bedürfnis nach Menschlichkeit findet sich u. a. in der Wärme des Klangs wieder.

Die fünf Mitglieder von High Tone füttern ihre Musik mit verschiedenen Einflüssen wie Drum & Bass, Ambient, Trance, Vintage Dub, der Musik von Tubby oder dem im August 2021 verstorbenen und richtungsweisenden Lee „Scratch“ Perry. High Tone gründete sich zu einer Zeit, als die französische Dub-Musikszene mit Bands wie Brain Damage Sound System Sound System, Kaly Live Dub oder Le Peuple de l’Herbe aufkam. Zenzile, deren Name von einem berühmten südafrikanischen Dichter und Anti-Apartheid-Aktivisten stammt, etablierte sich als Vorreiter in der europäischen Dub- und Reggae-Szene mit einer wachsenden Fangemeinde samt einer Diskografie, die allein von 2001 bis 2006 acht Alben aufzeigt.

WTF—Pochettes_reggae_5
Genres

Oui Love Reggae

Enjoy the latest reggae hits made in France. Jetzt hören