manu_dibango_what_the_france (1)
Mrz 31, 2021

Hommage an Manu Dibango | Veröffentlichung der Single „Di Ma Tunguè“

Nach seinem Tod am 24. März 2020 in Paris hinterließ der Saxophonist und Sänger Manu Dibango ein monumentales und zeitloses Werk, das sich für immer in die Köpfe der Menschen einprägen wird, aber auch eine ganz neue Generation afrikanischer Künstler beeinflusst hat mit seinem immensen kulturellen Erbe.

Die am 24. März veröffentlichte Single „Di Ma Tunguè“ ist eine ergreifende Hommage an den Autor des Klassikers „Soul Makossa“, auf der sich die Sängerin Valérie Ékoumè mit mehreren anderen Künstlern aus der afrikanischen Diaspora wie Flavia Coelho, Charlotte Dipanda, Kareyce Fotso und James BKS vereint.

Manu Dibango, der seit 1965 in Frankreich lebt, war einer der größten Botschafter afrikanischer Musik in der ganzen Welt und ein Pionier der „Weltmusik“. Durch seine Zusammenarbeit und Begegnungen hatte der Saxophonist starke Verbindungen zwischen Musik und Kulturen geschmiedet, die sich als wesentlich für die Dekompartimentierung der afrikanischen Musik und ihren Einzug in die Weltkunstszene erwiesen.

Er war ein echter Vorreiter und wurde von den größten Musikern der Welt gelobt. Valérie Ékoumè, die während seiner Karriere mit der Maraboutik Big Band und SMG sehr eng mit ihm zusammenarbeitete, zollt ihrem Freund mit diesem neuen Album, das auf den Tag genau ein Jahr nach dem Tod des verstorbenen Königs der afrikanischen Musik erschienen ist, einen kraftvollen Tribut. Mit Hilfe seines treuen Komplizen Guy Nwogang, dem regulären Schlagzeuger von Manu Dibangos Bands, setzt das Tandem Dibangos Werk fort, mit der bemerkenswerten Unterstützung seines Sohnes James BKS, der dem Andenken seines Vaters, mit dem er sieben Jahre lang musikalische Abenteuer teilte, Tribut zollt. Vater und Sohn hatten zusammen an der Single „Kwele“ gearbeitet, die auf James BKS‘ erstem Album zu finden sein wird, das im April erscheint.

 

WTF—Pochettes_world_2
Genres

Around The World

Explore the latest world music hits made in France. Follow us for weekly updates ! Jetzt hören