Selah_Sue _what_the_france
Mrz 21, 2022

Selah Sue | Neues Album „Persona“ am 25. März!

Selah Sue veröffentlicht am 25. März ihr drittes Album Persona mit dem französischen Musiklabel Because Music. Der große Durchbruch gelang der Künstlerin bereits 2011 mit dem selbstbetitelten Debütalbum, das mit Platin ausgezeichnet wurde. Mit „Pills„, der dritten Single von Selah Sues kommenden Album Persona, haben wir eine neue Disco-Pop Facette von Selah Sue zu hören bekommen.

Die Künstlerin präsentiert auf ihrem neuen Studioalbum jedoch ein unmöglich kategorisierbares Werk, in dessen Verlauf auch ihr unverkennbarer Humor immer wieder aufblitzt. So klingt es, so fühlt es sich an – im Kopf der 32-Jährigen.

„Es liegt doch auf der Hand, dass wir alle ganz viele Persönlichkeiten in uns vereinen“, holt sie aus, um Persona zu beschreiben.“ Tatsächlich hat sich Selah in den letzten drei Jahren intensiv mit diesem Thema befasst, denn seit 2018 macht sie eine Therapieform namens Stimmendialog (Voice Dialog Therapy). Man setzt sich dabei intensiv mit den unterschiedlichen Teilen der eigenen Psyche auseinander. Also ließ sie sich komplett darauf ein – und machte diesen Ansatz zum Kern des neuen Albums: Das Ergebnis klingt so abwechslungs- und facettenreich wie das Wesen der Singer-Songwriterin.

Persona ist ein Album über Wesenszüge und Rollen, über die vielen verschiedenen Seiten, die zusammen Selah Sue ausmachen. Die belgische Singer-Songwriterin zeigt auf ihrem neuen Studioalbum sämtliche Aspekte ihrer komplexen Persönlichkeit: Sie ist Perfektionistin – will es aber doch irgendwie allen recht machen. Sie ist Mutter und Melancholikerin. Sie ist sich selbst die größte Kritikerin – und andererseits auch eine Künstlerin, die es liebt, auf der Bühne zu stehen, ganz viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Diese und weitere Aspekte ihrer Persönlichkeit ringen auf dem neuen Album um Aufmerksamkeit, sind je nach Song mal tonangebend, mal nur unterschwellig oder allenfalls in Nebenrollen zu spüren…

Es ist ihr drittes Studioalbum – im 13. Jahr dieser einzigartigen Karriere. Die Belgierin hat in dieser Zeit über eine Million Alben verkauft, hat mit so unterschiedlichen Größen wie Childish Gambino, Diplo, CeeLo Green und J. Cole gearbeitet. Auch Marcus Miller, der zuvor mit Miles Davis arbeitete, steht auf dieser langen Liste, und dass selbst Prince zu ihren erklärten Fans zählte, darf als ultimatives Gütesiegel gelten. Nun also schlägt die vielfach prämierte Musikerin das nächste Kapitel auf – und nimmt dafür ihr komplexes Wesen unter die Lupe.

WTF—Pochettes_pop_3
Genres

Pop The Champagne

Listen to the latest pop music hits made in France. Jetzt hören