chapelier_fou_what_the_france(1)
Sep 03, 2020

Chapelier Fou beim Hemmersdorf Pop Festival

Vor etwas weniger als 12 Monaten hätte man sich wahrscheinlich noch an den Kopf gefasst und das Gegenüber eines übermäßigen Konsums des vorzüglichen Hemeschdroffer Schnapses bezichtigt, wenn ganz bestimmte Einwohner der Großgemeinde Rehlingen-Siersburg behauptet hätten, die kleine Kirche St. Konrad könne es mit der Elbphilharmonie aufnehmen. Aber das Hemmersdorf Pop Festival wagt  nach einer ersten erfolgreichen Auflage im Herbst 2019 einen weiteren Schritt Richtung kulturelle Entwicklungshilfe im Saarland. Die Spezialausgabe 2020 findet am Sonntag den 13.09.2020 statt.

Ein „Made in France“ Act auf dem Festival

Bezüglich der Auswahl an lokalen Helden wie dem MGV „Liederkranz“ und internationalen Acts trifft sich dies außerordentlich gut, denn sie haben alle etwas gemein: Sowohl die neoklassische Neuentdeckung des Jahres, nämlich die polnische Pianistin Hania Rani, als auch das belgische Echo Collective, sowie der französische Multiinstrumentalist Chapelier Fou erschaffen Musik, die Raum für Geheimnisse lässt. In ihrer Varianz zeigen diese handverlesenen Künstler, wie viele Facetten ein Flüsterton haben kann und dass man aufmerksam hinhören sollte, um dem Erspürten einzigartige Geschichten zu entlocken.

Beim verrückten Hutmacher hat die jüngere Generation wohl einen etwas überdrehten Johnny Depp vor Augen, der schaut, als sei er über seiner Steuererklärung wahnsinnig geworden. Chapelier Fou trägt zwar den gleichen Namen, sonst verbindet ihn aber recht wenig mit dieser jungen Version der alten Kunstfigur. Die Verrücktheit des Metzer Multiinstrumentalisten Louis Warynski tritt nicht direkt in seinem Verhalten, dafür aber im Umgang mit seiner Violine und dem Cembalo zutage. Der Klanghandwerker lässt sie auf elektronische Hardware treffen, welche die klassischen Instrumente nicht etwa ihres Zaubers beraubt, sondern diesen um eine Ebene erweitert. Warynski dreht gerne die Spieluhr auf und nimmt Erwachsene mit in ein Wunderland, das ein Stück weit an die fabelhafte Welt der Amélie Poulain erinnert. Nur eben ohne Gartenzwerge.

Eine hybride Veranstaltung

Es wird ein Kontingent an Tickets für ein Publikum vor Ort geben aber der Konzertabend wird mit SR2 Kulturradio zusätzlich live im Radio und in Bild & Ton im Internet-Stream zu sehen sein.

Hier können Sie das Konzert am 13.09 ab 20:04 streamen: http://www.sr2.de/

Mehr Infos auf Hemmersdorf Festivals Website: www.hemmersdorfpop.de

Sowie über ihre Social Media Kanäle: Facebook, Instagram

WTF—Pochettes_french_touch_3
Genres

French Touch 2.0

Get your hands on the latest electronic music hits made in France. Jetzt hören