Charlotte-Adigéry_Bolis-Pupul_what_the_france_cover
Mai 02, 2022

Charlotte Adigéry & Bolis Pupul | unsere Künstler des Monats Mai!

Kulturelle Aneignung und Rassismus. Eitelkeit in den sozialen Medien und Frauenfeindlichkeit. Postkolonialismus und politische Korrektheit. Das sind keine Gesprächsthemen, die man normalerweise auf dem Dancefloor hört, aber Charlotte Adigéry und Bolis Pupul zerreißen mit ihrem Debütalbum Topical Dancer jedoch das Regelwerk. Das Album vom Duo aus Gent ist im März beim französischen Label Because Music erschienen. Sie sind unsere Künstler des Monats Mai!

Die Gründung des Duos

Charlotte und Bolis lernten sich bei den Aufnahmen zu Belgica (Soulwax) kennen, dem Soundtrack zu einem Fiction-Film, in dem 15 imaginäre Bands zusammenkommen. Ursprünglich inspiriert von der subversiven Freiheit von Punkbands wie den Slits, haben auch alltägliche Erfahrungen vom ersten Moment an ihre Musik geprägt. „Charlotte spielte mir eine Aufnahme vor, auf der ein Typ in einem Brüsseler Parkhaus versucht, sie anzubaggern, indem er ihr Fragen stellt wie: „Hast du einen Typen? Ist er schwarz oder weiß? Ah er ist weiß, also musst du sicherlich das Geld lieben … ?'“, erzählt Bolis. „Dann haben wir den Synthesizer angeschlossen und es wurde unser erster Song, der den Titel „Senegal Seduction“ trägt und in dem wir solche Themen ansprechen.“

Ihre erste EP Zandoli aus dem Jahr 2019 setzt sich mit der Frage auseinander, was es bedeutet, als Frau karibischer Herkunft oder Mann chinesischer Herkunft in Belgien aufzuwachsen.

Topical Dancer

Über das Album sagen die Künstler selbst:

„Worum es geht? Es ist ein Schnappschuss davon, wie wir unsere Welt in den 2020er Jahren sehen. Ein Einblick in die Gespräche, die wir in den letzten zwei Jahren im Deewee-Studio bei einem Tee geführt haben, während wir Synthesizer, Drumcomputer und andere Instrumente ausproiert haben.“
„Kulturelle Aneignung, Frauenfeindlichkeit und Rassismus, Social-Meida Eitelkeit und politische Korrektheit – aber alles mit einem Augenzwinkern (das wir für notwendig und richtig halten). Die Sprache, die wir verwenden ist Pop. Ihr dürft also gerne dazu tanzen.“

 

Humor als Bewältigungsstrategie

In Topical Dancer erweitert sich ihr Blickwinkel verglichen mit ihrer EP. Ein Song wie „Hey“ hinterfragt die Oberflächlichkeit des „Woke“-Diskurses [Erwachen angesichts der Unterdrückung ethnischer, sexueller oder religiöser Minderheiten] und begibt sich auf die Suche nach einer Utopie „von Gleichheit, Harmonie und Integrität“, während das R&B-lastige „Reappropriate“ davon handelt, wie man sich von einem sexuellen Trauma befreit. Charlotte singt sowohl auf Englisch, Flämisch, Kreolisch und Französisch mit diesem ganz eigenen trockenen Humor, der an einen Interpreten aus der Vogue-House-Szene oder einen virtuellen Assistenten wie den aus der Serie Black Mirror erinnert, der dem Album eine hypnotische vierte Dimension verleiht.

Auch wenn diese Themen alles andere als harmlos sind, nehmen sich die Kompositionen von Charlotte und Bolis dennoch nicht zu ernst, was ein wesentlicher Aspekt ihrer Zusammenarbeit ist. Ein Beispiel dafür ist der Song über die französische Aussprache von Will Smith (‚Huille Smisse‘), der einen gewissen Sinn für Selbstironie zeigt, oder ‚It Hit Me‘, ein eindringlicher Song über die Bewusstwerdung der eigenen Verführungskraft, der die ersten Teenagergefühle von Charlotte und Bolis auf einem herrlich scheppernden Industrial-Techno-Beat detailliert beschreibt. „Humor bringt uns zusammen“, sagt Charlotte. „Es ist wichtig, über sich selbst und mit anderen zu lachen. Es ist auch ein Abwehrmechanismus, der uns davor bewahrt, verbittert zu werden oder in der Wut zu verharren.“

Im Mai geht das Duo auf Tournée in den USA, im Juni kehren sie wieder auf die Bühnen Europas zurück.

Im April spielten Charlotte Adigéry und Bolis Pupul ihre einzige Deutschlandshow in Berlin!

GEWINNSPIEL

Machen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Vinyl-Edition des neuen Albums !

Bitte beachten Sie: Nur in Deutschland ansässige Personen können an dem Gewinnspiel teilnehmen. Ende des Gewinnspiels am 24.05.2022, 20 Uhr.

DE - Charlotte Adigéry - Vinyl 05/22
Verpasst keine News über eure französischen Lieblingskünstler*innen und Gewinnspiele mehr und meldet euch jetzt bei unserem Newsletter an!