template_cover_wordpress
Dez 01, 2022

Koudlam | Sein neuestes Album „Precipice Fantasy part. I“ und ein exklusives Konzert im Dezember in Berlin!

Parallel zur Veröffentlichung seines neuesten Albums Precipice Fantasy Part. I wird der französische Musiker Koudlam, der bei Pan European Recording unter Vertrag steht, am 17. Dezember 2022 im Zenner in Berlin auftreten. Save the date!

Koudlam wurde 1979 in Abidjan, Elfenbeinküste, geboren. Seine Jugendjahre verbrachte er zwischen Afrika, North Dakota, Mexiko-Stadt und den französischen Alpen. Als Kind wanderte er gerne durch den Busch und stellte sich als mutiger Abenteurer vor. Seine Vorbilder waren Charles Baudelaire und Jim Morrison. In der Mittelschule sang er in Rockbands, die eine Woche lang existierten, bis er mit 16 Jahren von Pionieren der Rave-Szene in die elektronische Musik eingeweiht wurde. Bald spielte er an Wochenenden vor einem chemischen Publikum.

Umgeben von Samplern und Drumcomputern schrieb er Dutzende von Liedern, die er auf einem Vierspurband aufnahm. Sie sind heute alle verloren. Heute kehrt er mit Precipice Fantasy in die Zivilisation zurück, einem Album, das sowohl von seinen eigenen Wanderungen als auch von den halluzinatorischen und romantischen Erzählungen der Abenteurer des 18. Jahrhunderts inspiriert ist, die jungfräuliche Berge besteigen, durch die Gefilde des Todes wandern wollten, nur um Ruhm zu ernten und sich selbst zu vergessen… Das Album wird in zwei Teilen veröffentlicht. Der erste Teil liefert eine Salve von Meteoriten, bei denen der Künstler wie üblich standardisierte Pop-Muster verwendet, um sie besser zu stören, ohne jemals von der ultimativen Melodie abzuweichen, die bis zur Trance gesungen wird. Der zweite Teil ist eine instrumentale und kontemplative Platte, eine Art Musik für eine unangenehme Yoga-Sitzung, die eines Touristen, der davon träumte, den Everest zu besteigen, aber nicht mehr die Kraft hatte, aus der Unterwelt von Kathmandu herauszukommen.

WTF—Pochettes_rock_7
Genres

Rock around the Eiffel

Discover the latest rock hits made in France. Jetzt hören